www.reichmetall.ch

Kreide auf Eisen

Kreide auf Eisen

Der Zufall spielte im Jahre 2005 mit
Ein Pferd, genauer gesagt, eine Pferdekopf-Silhouette von einem Fuchs war das Wunschmotiv eines Kunden.
Naheliegend, dass ich eine rostige Eisenplatte entsprechend zuschneiden wollte.

Die Umrisse des Pferdekopfes wurden mit einer weissen Kreide vorgenommen.
Eine Korrektur veranlasste mich, die Kreide von der rostigen Eisenplatte zu entfernen.
Dafür benutzte ich meine Finger, was in der Folge einen ganz speziellen Effekt hervorbrachte.

Die Kreide wurde mit den Fingern in die rostigen Pooren gedrückt, so dass eine Oberflächenstruktur, ähnlich einem verputzten Mauerwerk, entstand.

Seitdem bemale ich Eisenplatten, die eine spezielle Dicke und einen geeigneten Rostgrad aufweisen müssen, in allen Variationen und Farbtönen.